Unsere Tiere

Unser Hof bietet nicht nur Menschen mit den verschiedensten Herausforderungen einen Ort zum Sein und Entwickeln. Hier finden auch Tiere mit unschöner Vergangenheit ein Zuhause, in dem sie ankommen und so sein dürfen, wie sie sind. Dabei schlägt unser Herz neben der Pferde- und Ponyliebe vor allem für die sogenannten Nutz- oder Bauernhoftiere. Ein Anliegen unserer Arbeit ist es daher auch, Vorurteile über Esel, Ziegen, Schweine und Hühner aufzuklären.
 
Viele unserer Tiere kommen aus dem Tierschutz oder zumindest aus nicht artgerechter Haltung: Einer unserer Esel lebte alleine, ein Minischwein in der Wohnung. Ein Shetty kommt aus dem Streichelzoo, wo es durch ungesunde Fütterung krank geworden ist und unsere Katzen wurden ausgesetzt. Unsere beiden Kaninchen sollten auf dem Teller landen und zwei unserer Pferde beim Schlachter. Unwissenheit, Altersgründe und gesundheitliche Probleme tun auch bei gutgemeinter Tierhaltung ein Übriges.
 
Momentan "bevölkern" rund 30 verschiedene Tiere unseren Hof, die alle an Mensch-Tier-Begegnungen gewöhnt sind und daran teilnehmen können, wenn sie es wollen: Gelassene Pferde und geduldige Ponies, freundliche Esel und neugierige Ziegen, gemütliche Minischweine, coole Kaninchen und witzige Meerschweinchen, zutrauliche Hühner, verschmuste Katzen sowie sehr unterschiedliche Hunde decken die ganze Bandbreite von groß bis klein, von jung bis alt, von ruhig bis temperamentvoll und von niedlich bis beeindruckend ab.
 
Wir geben sowohl bei der Haltung als auch im Umgang unser Bestes, unseren Tieren auch in ihrer jeweiligen Persönlichkeit gerecht zu werden., also nicht nur als Huhn, Ziege oder Pferd, sondern als Lea, Emil oder Rowan.

Tierpatenschaften

Schweinenase
Ihr könnt unsere Tiere mit einer persönlichen, Familien- oder Firmenpatenschaft unterstützen. Diese kann sich entweder auf eine Tiergruppe beziehen, also z.B. auf die Hühner oder Schweine, oder auf ein einzelnes Tier.
 
Als Paten bekommt Ihr eine Urkunde und regelmäßige Berichte mit Fotos und Stories über Euer/Eure Tier/e. Bei Facebook und Instagram könnt Ihr das Geschehen auf dem Hof und rund um die Tiere jederzeit verfolgen.
 
Jedes Jahr im Sommer laden wir Euch zum Paten- und Spendertag auf den Hof ein, wo Ihr Zeit mit den Tieren verbringen könnt, tolle Fotos machen und Euch mit anderen Paten und Spendern austauschen könnt. Gern könnt Ihr Euer Patentier auch zwischendurch einmal besuchen kommen.
 
Eine Tierpatenschaft eignet sich toll als Geschenk für sich selbst und andere und das Beste daran: Der Betrag lässt sich steuerlich als Spende geltend machen. Die Höhe bestimmt Ihr selbst, der Betrag wird dann monatlich von Eurem Konto abgebucht.

Top
Um unsere Website für Sie zu verbessern, erfassen wir anonyme Nutzungsdaten. | Mehr zum Datenschutz