Unser Angebot

Tiergestützte Förderung hilft nicht nur Menschen mit emotionalem und sozialem Förderbedarf, sondern unterstützt auch Kinder und Jugendliche bei der Entwicklung einer starken Persönlichkeit. Und auch im Coaching von Erwachsenen zu privaten oder beruflichen Themen bringt die vierbeinige Unterstützung einen tierischen Mehrwert - im wahrsten Sinne des Wortes. Denn egal ob Hund oder Pferd, Esel oder Ziege, Huhn oder Minischwein: Die Arbeit mit Tieren verbindet Herz und Verstand, Körper und Geist auf unvergleichlich wirksame Weise.
 
Folgende Angebote finden regelmäßig auf/ab unserem Hof an der Wentorfer Lohe statt:
 
•   TierErlebnisKurse für Kinder und "Pubertiere"
•   TierErlebnisTouren mit Eseln, Ziegen und Ponys
•   Falkner-Workshops
 
Diese Angebote bieten wir individuell und nach Absprache an:
 
•   Tiergestützte Einzelförderung
•   Reitpädagogik und Reittherapie
•   Tierbesuche in Kitas und Schulen
•   Ausflüge zu uns auf den Hof
•   Private TierErlebnisTouren
•   Tierbesuche in Senioreneinrichtungen
•   Hofbesuche für unsere Tierpaten und Fördermitglieder
•   Weiterbildungen und tiergestützte Praxiswochen
•   Team-Events für einen guten Zweck
 
Tiere erreichen Stellen, da kommt der Mensch gar nicht hin.
Verena Neuse, Gründerin der Lerntiere und Vorsitzende des Lerntiere e.V.

Hummel
Kosten & Finanzierung
 
Unsere Preise bewegen sich zwischen 10 und 75 Euro pro Person und Stunde und richten sich nach den Inhalten des Angebotes, der Teilnehmerzahl sowie nach Anzahl und Qualifikation der begleitenden Betreuer/innen, Pädagogen und/oder Therapeuten.
 
Leider gibt es nach wie vor wenige Erstattungsmöglichkeiten für die Kosten einer tiergestützten Förderung, obwohl die Wirksamkeit schon lange wissenschaftlich belegt ist. Hier findet Ihr verschiedene Finanzierungs- und Fördertipps sowohl von Ämtern als auch von Stiftungen und Vereinen.
Top
Um unsere Website für Sie zu verbessern, erfassen wir anonyme Nutzungsdaten. | Mehr zum Datenschutz