Sie möchten unsere Arbeit unterstützen?

Die Lerntiere sind als Non-Profit-Konzept angelegt. Das heißt, dass unsere Angebote den Unterhalt und die Versorgung der eingesetzten Tiere gewährleisten, wir unser eigenes Geld aber anders verdienen (wollen und müssen). Daher sind wir zur Aufrechterhaltung unserer Arbeit, vor allem bei den Angeboten für Menschen mit Benachteiligungen, auf Unterstützung angewiesen.
 
Durch die Patenschaft für eines unserer Tiere oder ein Projekt-Sponsoring gewährleisten Sie den Fortbestand unserer Arbeit. Als Gegenleistung können Sie Zeit mit "Ihrem" Tier verbringen, es versorgen und den Umgang mit ihm genießen - vielleicht freut sich auch Ihr Kind sehr über diese Möglichkeit, da es kein Haustier haben kann? Oder Sie profitieren als Unternehmen von der Presseberichterstattung über die Lerntiere.
 
Sprechen Sie uns an, es gibt verschiedene Varianten von einer rein finanziellen Unterstützung über eine aktive Tierpatenschaft bis zum Sponsoring konkreter Projekte - je nach Zeit, Lust und Möglichkeit. Die Lerntiere werden in absehbarer Zeit ein Verein werden, so dass Ihre Spenden dann auch steuerlich geltend gemacht werden können.
Die schönen Taten, welche in der Verborgenheit geschehen, sind die schönsten.
Blaise Pascal, Naturwissenschaftler und Religionsphilosoph

Seniorenstift
Eines unserer Herzensprojekte ist der ehrenamtliche Tierbesuch in lokalen Pflegeeinrichtungen. So erfreut unser Shetlandpony Fritzi bereits seit Langem die Bewohner/innen im Bismarck Seniorenstift in Reinbek. Leider steht dort, stellvertretend für viele andere Einrichtungen, nur ein sehr begrenztes Budget zur Kostendeckung zur Verfügung.
 
Um vor allem den Senioren in der Demenzabteilung weiterhin eine regelmäßige Freude zu machen und ihnen mithilfe des Ponys Abwechslung und Anregung bieten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung für dieses Projekt.
 
Wenn Sie unser Shetty einmal "in Aktion" mit den Senioren erleben wollen, sind Sie herzlich eingeladen, uns nach Absprache bei einem Besuch zu begleiten!
Top