Eltern-Kind-Coaching

Ihr Kind ist faul, frech und entzieht sich gelungen allen Erziehungsversuchen? Es hat Schulprobleme und die Lehrer wissen auch nicht weiter? Oder es ist besonders schüchtern, traut sich nichts zu und hat deshalb nur wenig Freunde? Und Sie selbst fühlen sich überfordert und sind manchmal einfach nur noch genervt? Verständlich und gar nicht schlimm - denn das lässt sich ändern oder zumindest verbessern.
 
Verbringen Sie doch einfach einmal Zeit gemeinsam mit ihrem Kind/ ihren Kindern bei unseren Tieren. Sie können sie zusammen beobachten, putzen, versorgen und "betüdeln". Und vor allem können zusammen Zeit verbringen und frei von jedem Leistungsdruck von- & miteinander lernen. Es ist für die Kinder ein tolles Erlebnis, einmal den eigenen Eltern zu erklären, wie das denn nun funktioniert mit dem Halftern der Ponies und dem Auskratzen der Hufe. Und viele Väter und Mütter staunen, wenn sie sehen, wie selbstverständlich ihre Kinder mit den Tieren umgehen. Wenn beide Seiten vorher keinen Tierkontakt hatten, dann können Sie gemeinsam neue Erfahrungen sammeln.
 
Das gemeinsame Absolvieren von Aufgaben auf dem Reitplatz oder ein Ausflug mit den Tieren in die Lohe stärken das gegenseitige Vertrauen und den Zusammenhalt zwischen groß und klein. Ein im wahrsten Sinne des Wortes tierischer Gewinn für beide Seiten, bei dem einmal nicht Probleme, sondern das Positive im Vordergrund stehen!
Der Gegensatz des Spiels zum Ernst des Lebens kann nur Erwachsenen zum Bewusstsein kommen, denn Kinder spielen eigentlich immer; bei ihnen ist Spiel und Leben eins.
Ricarda Huch, Schriftstellerin, Dichterin & Philosophin

Top
Um unsere Website für Sie zu verbessern, erfassen wir anonyme Nutzungsdaten. | Mehr zum Datenschutz